mobileTrigger

Unsere Leistung in der Dysplasiesprechstunde

In unserer Praxis ist eine fest etablierte Dysplasiesprechstunde im Rahmen der Kooperation mit dem gynäkologischen Krebszentrum des Klinikum Gütersloh vorhanden. 

 

Was sind Dysplasien?

Dysplasien sind Zellveränderungen, die nicht bösartig sind, aber Vorstufen von Krebserkrankungen werden können. Werden schwere Dysplasien rechtzeitig erkannt und entfernt, dann bleiben Sie gesund. Da Dysplasien keine Beschwerden verursachen, werden Sie meist im Rahmen der Krebsvorsorge mittels Zellabstrich und / oder HPV-Testung erkannt.

 

Nicht alle Dysplasien müssen operiert werden. Durch Betrachten der Veränderungen mit einem speziellen Mikroskop kann der erfahrene Untersucher die harmlosen von den schweren Vorstufen unterscheiden (sog. Abklärungskolposkopie).

 

 Bei harmlosen Vorstufen kann man auf die Selbstheilungskräfte des eigenen Immunsystems setzten - die Dysplasien verschwinden wieder. Kontrolluntersuchungen stellen dann sicher, dass kein Übergang in schwere Vorstufen übersehen wird.

 

 

Sollten doch behandlungsbedürftige Veränderungen vorliegen, können diese im Rahmen unserer ambulanten und stationären operativen Tätigkeit mit kleinen gewebeschonenden Eingriffen beseitigt werden.